Neue Veranstaltungsreihe "Deine Freunde, Eure Zukunft"

„Deine Freunde - Eure Zukunft“ ist eine neue Veranstaltungsreihe des Kreisjugendring München-Land zu aktuellen Zeitfragen der Jugendarbeit. 2015 beschäftigt sich die Reihe mit den Fragen: Was prägt Jugendliche? Was gibt ihnen Halt? Was treibt sie teilsweise auch in Extreme?

Offen stehen die Veranstaltungen allen Interessierten! Kontakt bei Rückfragen: Lena Schuster, Kommunale Jugendarbeit, l.schuster@kjr-ml.de, 089/744 140-16

Das Programm gibt es hier auch zum Download.

Programm 2015

"Syrien - ein schwarzes Loch":
Eine WDR-Dokumentation von Hubertus Koch - Filmabend in der Jugendfreizeitstätte Planet ‘O‘

Der 30-minütige Film zeigt die Reise des 25-Jährigen Filmemachers in das Flüchtlingslager Bab Al Salameh im Norden Syriens. Dort angekommen erschlagen den jungen Deutschen die Gegebenheiten vor Ort: Kindersoldaten mit Zigaretten und Autobomben im Zeltlager. Nach dem ersten Tag in Syrien entschließt Koch, in seinem Film nicht mehr die Hilfsaktion seines Bekannten, sondern das eigene Gefühlschaos aus Wut & Ohnmacht in den Fokus zu rücken. So entsteht eine wütende Anklage sowie der Apell an den Westen, den Krieg in Syrien nicht zu vergessen.

Termin: 22.10.2015
Beginn: 19 Uhr, Theodor- Heuss-Str. 29, 85764 Oberschleißheim
Veranstalter: Jugendfreizeitstätte Planet ‘O‘
Zielgruppe: alle Interessierten
Eintritt frei!
Kontakt: 089/315 39 62, info@planet-osh.de

Für Fachkräfte zeigen wir den Film zusätzlich am 22.10.2015 von 10:00 bis 13:00 Uhr in der Jugendkulturwerkstatt Unterhaching! Anmeldung bei Lena
Schuster, l.schuster@kjr-ml.de.

 

„Asyl-Dialoge“: Dokumentarisches Theaterstück der Bühne für Menschenrechte

Aufmerksamkeit für aktuelle Menschenrechtsfragen: Die Asyl-Dialoge erzählen von Begegnungen, die Menschen verändern, von gemeinsamen Kämpfen in unerwarteten Momenten - eine dieser Geschichten spielt in Osnabrück, wo seit März 2014 ein breites Bündnis solidarischer Menschen bereits 29 Abschiebungen verhindern konnte und somit für viele bundesweit zum Vorbild wurde.

„Ich hatte in meinem Kopf überhaupt nicht realisiert, die hier sind und für die wir eine Willkommenskultur aufbauen, für die ich gucke, dass sie Deutsch lernen, dass die auf einmal abgeschoben werden! Kam nicht vor in meiner
Gedankenwelt.“ www.buehne-fuer-menschenrechte.de

Termin: 11.11.2015
Beginn: 19:30 Uhr
Bürgerhaus, Theodor-Heuss-Straße 29, 85764 Oberschleißheim
Veranstalter: Jugendfreizeitstätte Planet ‘O‘
Zielgruppe: alle Interessierten
Eintritt frei! Vor Ort kann eine Spende für Flüchtlinge gemacht werden!
Kontakt: 089/315 39 62, info@planet-osh.de

+++++ ACHTUNG: Veranstaltung musste wegen Krankheit kurzfristig abgesagt werden ++++++

"Zum Töten bereit": Vortrag im Planet ‘O‘von Lamya Kaddor
- Warum deutsche Jugendliche in den Dschihad ziehen -

»Wir sehen uns im Paradies«, schrieben die fünfzehnjährige Sabina und ihre Freundin Samra an ihre Eltern, bevor sie spurlos nach Syrien verschwanden. Ahmed C. ist in Ennepetal geboren und liebte Fußball – bevor er sich als Selbstmordattentäter in Bagdad in die Luft sprengte. Über fünfhundertfünfzig deutsche Dschihadisten, der jüngste von ihnen dreizehn Jahre alt, sind bislang in Richtung Kriegsgebiet ausgereist.

Die islamische Religionslehrerin und Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor kennt persönlich mehrere junge Menschen — darunter einige ihrer Ex-Schüler —, die auf der Suche nach Anerkennung und Akzeptanz der Dschihad-Romantik verfallen sind. Sie berichtet von einer orientierungslosen Generation und erklärt, was wir tun können und müssen, um die Radikalisierung unserer Kinder zu stoppen.

Termin: 26.11.2015,
Beginn: 18:30 Uhr, Theodor-Heuss-Str. 29, 85764 Oberschleißheim
Veranstalter: Planet ‘O‘, Kommunale Jugendarbeit KJR München-Land, Kreisjugendamt München
Zielgruppe: alle Interessierten
Eintritt frei!
Kontakt 089/315 39 62, info@planet-osh.de

Fachtag: "Mei Friends - Mei World"
Persönlichkeitsentwicklung und Identitätssuche – der Weg in die Jugendkultur

Wie finden Kinder und Jugendliche zu ihrer persönlichen Jugendkultur? Beim Fachtag werden verschiedene Möglichkeiten und Methoden für die Kinder- und Jugendarbeit aufgezeigt- mit allen Extremen, die sich daraus entwickeln können. Bereits im Grundschulalter kommen Kinder mit Jugendkulturen durch ihre Eltern, größeren Geschwister oder Vorbilder in Kontakt und bilden dadurch ihre Persönlichkeit aus. In der Pubertät finden sie langsam ihre eigene Identität und kommen in IHRER Jugendkultur an, die bis ins Erwachsenenalter anhalten kann.

Termin: 18.11.2015, 09:30 bis 16:30 Uhr
Veranstalter: Kommunale Jugendarbeit und AK Jugendkultur KJR München-Land
Zielgruppe: Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit
Kosten: 25 Euro / Teilnahme inklusive Mittagessen
Anmeldung bis 4. November bei Janine Gläßel, j.glaessel@kjr-ml.de, 089/744 140-47
Veranstaltungsort: JugendKulturHaus Gleis 1/Unterschleißheim

Termine

Verbändetreffen 2017

25.10.17 (18:30, n.n.)

07.12.17 (18:30, n.n.)

Vollversammlungen 2017

18.11.17 (vormittags, Burg Schwaneck, Großer Rittersaal)

70 Jahre KJR Jubiläum

07.10.17 (einschl. Ehrenamtsgala, Burg Schwaneck)

Vollversammlungen 2018

16.06.18 (vormittags, Ort: Burg Schwaneck)

17.11.18 (vormittags, Ort: Burg Schwaneck)